Mut zur Persönlichkeit

Blockaden lösen - Stress effektiv ausgleichen

                      Kreativität und Leistung steigern

                                                     Ziele erreichen


Anti-Stress-News
Podcast-Episode 02: 
Ziele, Strate­gien und Methoden wirksamen Stressmanagements

Darum geht’s

Hier erfahren Sie – auf den Punkt gebracht – wo Stressmanagement an­setzen soll und kann, welche grund­sätzlichen Strategien es gibt und wo­ran Sie einen guten Stressmanage­ment­kurs erkennen.

Episode 02 "Ziele, Strategien und Methoden wirksamen Stressmanagements"

Das Wichtigste zusammengefasst

Die 4 wichtigsten Aussagen aus meiner Sicht:

1.    Wirksame Stressbewältigung setzt bei allen drei Faktoren von Stress an: Erstens bei den Auslösern von Stress, den sogenannten Stressoren; zwei­tens bei der Person und ihren indivi­duellen Fähigkeiten, mit belastenden Situationen umzugehen; drittens bei der körperlichen und psychischen Reaktion einer Person.

2. Ein gutes Stressmanagement-Programm schliesst alle diese Punkte ein. Es vermittelt Kenntnisse über Stress sowie Strategien, um Stress auszugleichen und die Belastbarkeit zu erhöhen.

3. Strategien des Stressmanagements können die kurzfristige Gefühlsregu­lierung zum Ziel haben oder das langfristige Ziel der Problemlösung und Verhal­tens­änderung ansteuern.

4. Wirksames Stressmanagement beruht auf den drei Pfeilern Mental­training, Emotions- und Ressourcen­management, kognitives Verhaltens­training.


Was Sie tun können

Nun sind Sie dran: Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um zu überlegen: Wie gut kennen Sie IhreStressoren? Welche davon sind veränderbar, welche nicht? Welche Faktoren wirken bei Ihnen als Stressverstärker? Was haben diese mit Ihrer Persönlichkeit zu tun? Nehmen Sie sich einen einzelnen Faktor vor, an dem Sie arbeiten wollen, um Ihr Stressmanagement zu optimieren. Am besten fangen Sie gleich damit an!